Samstag • 16.12.2017 • 9:12 Uhr
 Neuigkeiten
 Artikel
 Downloadbereich
 Bildergalerie
 Forum
 PowerVR FAQ
 Suchmachine
 Mitarbeiter
 Impressum
 SGX544MP angekĂĽndig...
 Der aktuelle Stand
 zweiter SGX Artikel ...
 Die Videofähigkeite...
 neue Treiber fĂĽr Po...
 neuer Treiber mit Ha...
 SGX - Aufbau, Techn...
 neuer Serie5XT Grafi...
 Apple und Intel inve...
 Mehrere weitere Lize...
 SGX - PowerVRs Shade...
 Interview mit ImgTec...
 Quack - das andere D...
 Hercules4500 AGP4x-M...
 Optionen des KYRO Tr...
 FSAA auf KYRO
 Nummer 5 lebt!
 Startpartition von W...
 MBX - Mobile Grafik
 Die Grafikfähigkeit...
 Vivid! - PowerVR Gra...
 Videologic Neon 250
 Geforce 6800 - the n...
 Beyond3d
 BluesNews
 Chrome-Center
 Hartware
 Imagination T.
 ParaKnowYa
 Planet 3dNow!
 PowerVR
 PowerVR-Ext.
 PVR Generations
 Tom's Hardware
 Videologic
 VoodooExtreme

3D Center


PowerVR

Imagination Technologies

Vivid! - PowerVR Grafik

Unreal Tournament

utbench:

Unreal Tournament war bis zum Erscheinen des Detonator 3 von Nvidia eigentlich eine Domäne von D3D. Seit dem letzten Detonator laufen jetzt aber die Geforce Karten unter OpenGL sehr viel besser als unter D3D, weshalb wir natürlich die MX unter OpenGL getestet haben.

Der Utbench ist als recht systemlastiger Benchmark bekannt, zeigt aber trotz allem eigentlich fast immer einen leichten Vorteil für die MX. Ein großes Lob an Nvidia für ihren OpenGL Treiber. So einen OGL Treiber wünsche ich mir für die Vivid, die Vivid läuft zwar unter OGL, erreicht aber kaum ein Drittel der Geschwindigkeit unter D3D! Am deutlichsten ist das Bild noch auf dem TBird, MX mit zwar nicht übermächtigem, aber klarem Vorsprung vor Vivid.
Anmerken möchten wir die doch wirklich guten Werte der Neon 250. Wenn man bedenkt, das für diese Karte eigentlich nichts mehr getan wurde, seit dem sie auf dem Markt ist, sie tritt also fast mit ihrem ersten Treiber an, kann man nur den Hut ziehen!

phobia:

Im phobia Benchmark ergibt sich ein sehr ähnliches Bild, wenn dieser auch nicht ganz so prozessorlastig ist. Nur bei den höhen Auflösungen kann die Vivid den MX überholen, da dieser hier noch mehr durch die Bandbreite beschränkt wird als die Vivid. Interessant ist auch hier wieder das sehr gute Abschneiden der Neon bei kleinen Auflösungen.
Von der Geschwindigkeit her ist es unter UT eigentlich egal, ob man mit einer MX oder einer KYRO Karte spielt, sie liegen im Schnitt beide sehr eng bei einander.

Hier noch einmal alle besonderen Einstellungen unter denen die Benchmarks gemacht wurden!

Einstellungen von UT:

Audio

  • LowSoundQuality: False

GameSettings

  • bLowGore: False
  • bVeryLowGore: False
  • GameSpeed: 1.00000

Rendering/Direct3D Support

  • Use 3dfx: False
  • Use TripleBuffering: False
  • Use Vsync: False
  • alle anderen Optionen: True

Display

  • CurvedSurfaces: True
  • Decals: True
  • MinDesiredFrameRate: 0.0000
  • NoDynamicLight: False
  • NoLighting: False
  • SkinDetails: High
  • TextureDetails: High
  • SlowVideoBuffering: False
Seite 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12
 Vivid! - PowerVR Grafik
 12 Seiten
 verfasst von loewe
 Dienstag - 08.08.2006 - 15:11 Uhr
[1]  Technik
[2]  Eigenschaften
[3]  Installation/Treiber
[4]  Benchmarks
[5]  Quake 3 Arena
[6]  Unreal Tournament
[7]  Evolva Rolling Demo
[8]  Dagoth Moor Zoological Garden
[9]  3D Mark 2000
[10]  Overclocking und FSAA
[11]  Bildqualität
[12]  Zusammenfassung