Samstag • 16.12.2017 • 9:17 Uhr
 Neuigkeiten
 Artikel
 Downloadbereich
 Bildergalerie
 Forum
 PowerVR FAQ
 Suchmachine
 Mitarbeiter
 Impressum
 SGX544MP angekündig...
 Der aktuelle Stand
 zweiter SGX Artikel ...
 Die Videofähigkeite...
 neue Treiber für Po...
 neuer Treiber mit Ha...
 SGX - Aufbau, Techn...
 neuer Serie5XT Grafi...
 Apple und Intel inve...
 Mehrere weitere Lize...
 SGX - PowerVRs Shade...
 Interview mit ImgTec...
 Quack - das andere D...
 Hercules4500 AGP4x-M...
 Optionen des KYRO Tr...
 FSAA auf KYRO
 Nummer 5 lebt!
 Startpartition von W...
 MBX - Mobile Grafik
 Die Grafikfähigkeit...
 Vivid! - PowerVR Gra...
 Videologic Neon 250
 Geforce 6800 - the n...
 Beyond3d
 BluesNews
 Chrome-Center
 Hartware
 Imagination T.
 ParaKnowYa
 Planet 3dNow!
 PowerVR
 PowerVR-Ext.
 PVR Generations
 Tom's Hardware
 Videologic
 VoodooExtreme

3D Center


PowerVR

Imagination Technologies

Nummer 5 lebt!

Als kleiner Nachtrag hier nun ein paar Enten bei der Arbeit. :)

Die Bilder sind jetzt vom Sommer und wurden dankender Weise von David Harold und Kristof Beets zur Verfügung gestellt.

Das erste Bild zeigt die Enten von Kristof, sein Monitor sieht immer so aus, sprich all diese kleinen Tierchen stehen immer beim ihm am Arbeitsplatz. Leider mußte er den Monitor ausschalten. ;)

Die nächsten beiden Bilder zeigen die Enten bei der Arbeit. Sie tauchen dort überall auf und sind durchweg gern gesehen in allen Abteilungen. Da wo es möglich ist werden sie auch zu einfachen Tätigkeiten heran gezogen.



Die drei letzten Bilder zeigen die Ducks bei PURE. Bild 1 zeigt die Ente in der Design Abteilung, hier wird gerade am Evoke gearbeitet. Besonders verwunderlich sind die beiden anderen Bilder, in der Urlaubszeit werden die Enten zu Tätigkeiten wie Fahren des Gabelstaplers heran gezogen. Ein gutes Beispiel darfür wie hoch entwickelt die Enten sind.





Seite 1 2 3 4 5
 Nummer 5 lebt!
 5 Seiten
 verfasst von loewe
 Freitag - 03.09.2004 - 20:31 Uhr
[1]  Die Ducklabs
[2]  Die Enten Teil 1
[3]  Die Enten Teil 2
[4]  Nummer 5
[5]  Enten bei der Arbeit